Arztpraxis

Naturheilverfahren

Die alternativmedizinischen Behandlungsformen, die zusätzlich zur Akupunktur eingesetzt werden, umfassen die Homöopathie, westliche Kräuterheilkunde, chinesische Kräutermedizin und die Ermittlung von Nahrungsunverträglichkeiten. Letztere spielen für die Akupunktur auch eine große Rolle, da durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten verursachte Energieschwächen schwer behandelt werden können, wenn nicht gleichzeitig eine zeitweise Umstellung der Ernährung erfolgt. Auch bei Allergien, Hauterkrankungen u.ä. ist eine Unverträglichkeitsprüfung sinnvoll.